Gesundheitspflege nach TCM

 

Die Gesundheitspflege nach chinesischer Tradition findet ihre Wurzeln in den Lehren der Jahrtausende alten taoistischen Naturphilosophen. Nach dieser Philosophie lassen sich alle Dinge zwischen Himmel und Erde, ebenso wie der Mensch und seine innere Organe, nach dem Prinzip von Yin und Yang und den fünf Elementen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser einordnen. Yin und Yang stehen in einem dynamischen Gleichgewicht, da sie ständig in einem fließenden Prozess ineinander über gehen und den freien Fluss der Lebensenergie Qi bestimmen.

Das gesamte Qi in unserem Körper weist auf zwei Ursprünge: Zum einen das vorgeburtliche Ursprungs-Qi, welches bei der Empfängnis des Kosmos durch die Eltern auf das Kind übertragen wird und zum anderen das nachgeburtliche Qi, welches durch Nahrung und Luft erzeugt wird.

Nach chinesischer Philosophie fließt die Lebensenergie Qi auf den 12 Hauptenergiebahnen und 8 Nebenenergiebahnen über 360 Akupunktur Punkte in unsere Körper wie das Wasser in Flüssen und hält alle Stoffwechselvorgänge aufrecht. Bei gesunden Menschen fließt das Qi harmonisch, sodass alle Organe ohne Störungen funktionieren. Bei kranken Menschen ist der Fluss des Qi gestört.

Das Ziel der traditionellen chinesischen Gesundheitspflege ist es, die Elemente Yin, Yang sowie das Qi im Körper im Gleichgewicht zu halten, bzw. das Gleichgewicht wieder herzustellen.

 

 



Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Nehmen Sie einfach und unverbindlich Kontakt mit uns auf.

 

 
powered by Webdesign Dresden Webdesign Köln Webdesign Hamburg 2011